Samstag, 25. Juni 2011

Aufbautag - Tomatensuppe

Hallo,

heute hab ich ja wieder begonnen "feste Nahrung" zu mir zu nehmen.

Morgens gab es einen Spinat-Banane-Spirulina Smoothie, den ich schön langsam gelöffelt hab.
Meine Güte war das himmlisch... Bananen sind schon was tolles - hatte ich ja jetzt ganze 5 Tage nicht ;-)


Dann ging's erstmal in die Hundeschule und danach konnte ich den Kirschen und Datteln nicht widerstehen.

Am Nachmittag gab's dann Tomatensuppe mit Champis:
 - Tomaten
 - bisschen Salz/Pfeffer
 - Avocado
 mixen und mit gewürfelten Champis servieren.


War sehr lecker, kann ich mir auch gut als Soße für Gemüsenudeln vorstellen.

Beim Gassi gehen haben wir wilde Himbeeren und Erdbeeren gefunden.
Abends gab's dann noch gefühlte 10kg Kirschen - ohje mein Bauch muss grad echt arbeiten :-/
Hoffe das war heut nicht zu krass.

Liebste Grüße
Frau Hase

Kommentare:

  1. Ich fand's auch nach jedem Fasten-Tag (und ich hatte ja immer nur einen oder zwei) total schwer, mich danach zu mäßigen. Irgendwie habe ich immer das Gefühl, was nachholen zu müssen. ^^

    Aber so schlimm war's bei dir ja noch nicht, ich hoffe, du hast nicht noch Bauchschmerzen bekommen.

    Liebe Grüße
    Kris

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmm... sieht das alles lecker aus! Besonders die Tomatensuppe hat's mir angetan. Die mache ich mir heute Abend. LG Netti

    AntwortenLöschen