Montag, 16. Januar 2012

Kosmetikliebling

Hallo,

diese Woche gab es bei Deutschland isst vegan (DIV) ein Beitrag über die Kosmetiklieblinge der DIV-Redaktion.

Da ich ja die Ehre habe, auch mit dabei sein zu dürfen, gab es von mir natürlich auch einen Beitrag zu meinem Kosmetikliebling.

Es ist das Kokosöl :-)

Ganz nach dem Motto "nichts auf die Haut was man nicht essen würde", habe ich vor einigen Monaten auf Kokosöl umgestellt.

Ich benutze es als:
 - Bodylotion - ca 1x wöchentlich
 - Gesichtscreme - maximal 1x täglich
 - Lippenbalsam - 1-2x täglich
 - Handcreme - je nach Bedarf, phasenweise 1x täglich, manchmal tagelang garnicht.
 - Zahnpflege (dazu unten mehr)

Für unterwegs bzw. die Sporttasche habe ich mir kleine Schraubgläschen abgefüllt, die passen in jede Handtasche/Handschuhfach im Auto.

Zum Zähne putzen benutze ich es auch ab und zu, da mische ich 2 Teile Kokosöl mit 1 Teil Natron und 1 Teil Xylitol. Kokosöl ist antibakteriell und antiviral, somit prädestiniert für diesen Einsatz.



Was sind eure Kosmetiklieblinge?

Liebste Grüße
Frau Hase

Kommentare:

  1. Ich benutze es auch für die Körperpflege. Ich liebe das! Habe seitdem auch keine roten Flecken mehr im Gesicht. Creme wird damit echt überflüssig. war echt überrascht, dass man von dem Fett/Öl keine Pickel bekommt, wenn man zu Pickeln neigt :-)
    Manchmal benutze ich es auch als Haarkur.
    lg Romi

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe Kokosöl auch eine Zeit für fast alles verwendet und echt geliebt. Leider ist meine Haut davon noch einiger Zeit total trocken geworden :-(
    Schade, aber ich denke, ich versuche es im Sommer noch mal.

    Jetzt verwende ich abwechselnd Mandelöl, Olivenöl oder Sheabutter.
    Meine Haut ist ne olle Zicke - irgendwie funktioniert eine Sache erst immer super toll, und dann wird alles trocken und spröde. Deswegen muss ich hin und herwechseln.

    AntwortenLöschen
  3. ich liebe auch das kokosöl von dr goerg!
    abgesehen von deinen möglichekeiten benutze ich das öl zusätzlich noch als haar(spitzen)pflege und als deo (funktioniert wunderbar! entwas ungewöhnlich aber einfach mal ausprobieren).
    seitdem habe ich schon alles andere ausgemistet und freue mich über ein so tolles naturprodukt.

    liebste grüße, fruchtzahn

    AntwortenLöschen
  4. Kokosöl ist der Liebling meiner Haare - und kommt dort mindestens alle zwei Tage rein... bei kaltem Wetter (so nwie heute) auch auf Hände und Lippen :) Als Zahnpflege habe ich es bisher noch nicht gehört, klingt aber spannend, und spricht meine abenteuerliche seite an ^^

    AntwortenLöschen
  5. kokosöl ist echt ein allrounder ;) benutze es seit kurzem als deo und gesichts"creme" und bin begeister :) liebe grüße

    AntwortenLöschen
  6. wie witzig...als deo!? :)
    also so gesehen ist es ja perfekt zum campen/für festivals...man putzt sich die zähne, nimmt es als deo, gegen spliss, als hautcreme und lippenbalsam. was will man mehr? ;)
    aber irgendwie hab ich es bis dato immer zum backen, kochen, naschen verwendet...
    lg
    lischen

    AntwortenLöschen