Sonntag, 11. Dezember 2011

Vanille-Kokos-Bärchen

Hallo,

wie gestern angkündigt, hier der letzte Versuch meiner rohen Plätzchen.

Zutaten:

200g Datteln
3 Hände Cashews
6 EL Kokosflocken
1/2 TL Vanille

Alles zusammen in der Küchenmaschine (S-Messer) verarbeiten bis ein "Teig" entsteht.
Wie bei den anderen auch, den Teig ausrollen und kühl stellen.
Danach gewünschte Formen ausstechen und auf die Etagen des Dehydrators legen.
Für 24 Stunden bei 42°Grad dehydrieren.

Knusprig werden auch diese nicht, aber dennoch sehr lecker.


Bei so einem Teller kann man den "Sonntagnachmittags-Kaffeerunde" prima aushalten, ohne auf die gebackenen Plätzchen spechten zu müssen.


Liebste Grüße
Frau Hase

Kommentare:

  1. Tausend Dank für all deine Ideen!

    Ich hatte gegrübelt, ob ich am ersten Weihnachtsfeiertag, wo wir Besuch bekommen eine Ausnahme mache von der Rohkost.
    Aber jetzt habe ich mich entschieden, mich doch mal an rohen Plätzchen mit Zimt, Vanille und bzw oder Kakao zu probieren.

    Liebe Grüße
    Kris

    AntwortenLöschen
  2. Sehr sehr lecker kann ich nur sagen!!!
    Gruß, der Herr

    AntwortenLöschen
  3. Kris, ich möchte (spätestens nächstes WE) noch mit anderen Rezepten bzw Zutaten experimentieren.

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen super lecker aus - alle!! Mjam!! Schickst Du mir mal Deine E-Mail-Adresse? Dann sende ich Dir noch die Feuer-Bilder!! Liebste Grüße, Miri

    AntwortenLöschen
  5. Schaut sehr lecker aus! :-) VlG, Agnes

    AntwortenLöschen