Dienstag, 6. Dezember 2011

getrocknetes Tomatenpesto

Hallo,

das getrocknete Tomatenpesto eignet sich hervorragend als Geschenk.

Zutaten:

100 g   getrocknete Tomaten
200 g   Mandeln (eingeweicht und dehydriert)
1-2 EL gemahlenen Knoblauch
1 EL     Pfeffer
1 ½ EL grobes Salz
5 TL     Oregano, getrocknet
5 TL     Basilikum, getrocknet
2 TL     Thymian, getrocknet
2-3 EL Hefeflocken

Alles zusammen in die Küchenmaschine (S-Messer) und laufen lassen bis gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Danach in ein Glas abfüllen. Es hält sich so mindestens einige Wochen.

Ich habe es gestern getestet.
Auf Zucchini Nudeln mit ein paar Tropfen Hanföl. Obendrauf (nicht auf dem Foto) kamen noch Alfalfa Sprossen. Lecker!!


Liebste Grüße
Frau Hase

Kommentare:

  1. Hach, ich hab ja schon drauf gewartet.
    Danke fürs Rezept!

    Das werde ich bestimmt auch mal ausprobieren, vielleicht zum Verschenken zu Weihnachten.

    Alles Liebe,
    Kris

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich sehr lecker an und danke für die Idee mit dem verschenken. Wie kann ich denn die Mandeln dehydrieren ohne Dörrgerät? Liebe grüße Diana

    AntwortenLöschen
  3. @Anonym:
    ohne Dörrgerät kannst du das Backrohr auf die niedrigste Stufe stellen und einen Kochlöffel in die Tür klemmen.
    Allerdings vermute ich, der Energieaufwand ist da sehr hoch :-(

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen
  4. Hmmm ja das glaube ich auch : ( Darf ich fragen welches Dörrgerät du hast ? Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  5. Den Sedona.. allerdings nur zum testen, der gehört mir nicht.

    bis vor kurzem dachte ich nämlich, dass ich sowas nicht "brauche". ;)

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen