Montag, 31. Oktober 2011

Hirsekugeln - süß

Hallo,

wenn man mal auf die Schnelle was gesundes süßes braucht, dann sind die Hirsekugeln genau das Richtige.

15 Datteln
5 EL Braunhirse (gemahlen)

mixen und zu Kugeln formen.
Ich habe, aufgrund der geringen Menge den kleinen Behälter des Vitamix genommen (eigentlich der Trockenbehälter). Hat aber wunderbar funktioniert, meine Datteln sind ja eh total weich und cremig und die Braunhirse war ja schon gemahlen.

Man kann die Kugeln, wenn man will, noch in Braunhirse wälzen, dann sind sie besser anzufassen.
Sie sind relativ weich, wenn man es "gehaltvoller" will einfach noch gehackte Nüsse unterheben.
Allerdings finde ich, ist das nicht nötig, denn durch die Braunhirse sättigen die Kugeln sowieso schon sehr.



Bei mir gabs die "Kugeln" heute zum Frühstück, allerdings nicht in Kugelform sondern einfach den Rest aus dem Mixer auf Grünkohlblätter geschmiert - mhhhh lecker.

Macht zufrieden, satt und ist süß aber total gesund, was will man mehr?


Liebste Grüße
Frau Hase

Kommentare:

  1. Die sehen aus wie Marzipan! Schööön!

    Bei uns gibt es immer noch keinen Grünkohl, angeblich noch nicht kalt genug.
    Vielleicht am Wochenende, dann muss ich wohl auch mal Kalechips machen.
    Die sehe so lecker aus bei dir!

    Lieben Gruß
    Kris

    AntwortenLöschen
  2. Hm, Grünkohl mit DAttelaufstrich - das find ich genial, probier ich baldmöglichst aus. Hier ist auch kein frischer Grünkohl zu finden. Wenn ich so zurückdenke wüsste ich nicht, dass ich schonmal welchen gesehen hätte. Ich frage mal nach, damit die wissen, dass Nachfrage besteht.

    AntwortenLöschen