Samstag, 14. April 2012

Paprika-Giersch-Sauce

Hallo,

zur Zeit wächst er gefühlt wirklich ÜBERALL..... der Giersch.
Ich habe so viele Gierschfelder gefunden und deswegen gibt es den auch recht oft.

Und für alle, die rote Paprika haben, die schon nicht mehr so knackig aber sonst noch gut ist, ist die Sauce genau das richtige.

Für die Nudeln Zucchini und Süßkartoffeln spiralisieren.

Zutaten für die Sauce:
 - 2 rote Paprika
 - 2 Zehen Knoblauch
 - 5 EL Sesampaste (im Vitamix-Trockenbehälter vorher gemixt)

mixen bis es eine homogene Masse ist. Danach auf niedriger Stufe

 - 2 Hände Giersch

dazugeben und langsam die Geschwindigkeit erhöhen, bis gewünschtes Ergebnis erreicht ist.



Sieht das nicht toll aus? Ich bin selber ganz begeistert gewesen.

Liebste Grüße
Frau Hase

Kommentare:

  1. Ich glaube um Giersch zu sammeln, müsste ich doch mal vielleicht jemanden fragen der sich damit auskennt. Ich meine gelesen zu haben daß man Giersch mit so vielen giftigen Pflanzen verwechseln kann, da traue ich mich dann doch noch nicht ran. Schade daß es zur Zeit bei uns keine erreichbaren Kräuterkurse für mich gibt :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hier findest du ein paar infos zu giersch, wie du ihn identifizierst und ein paar fotos... demnächst auch noch zu immer mehr wildpflanzen!
      http://fruchtzahn.wordpress.com/2012/04/15/immerwuchernder-giersch/
      alles liebe, fruchtzahn

      Löschen
    2. Hui vielen Dank!!!
      Und ganz tolle Leckereien, die du hier zeigst, da läuft mir das Wasser in Mund zusammen!

      Löschen
  2. Giersch ist so leicht zu erkennen und eine der ersten Wildpflanzen die ich bestimmen bzw wiedererkennen konnte.

    von woher kommst du denn?
    vielleicht weiß ich da was....

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube ich habe heute doch welchen entdeckt. Dreieckiger Stengel, drei Blätter an der Spitze, und riecht nach Karotten *g* Blüten hatte er noch nicht, dafür ist er gewuchert wie ein Teppich.

      Ich wohne zur Zeit in der Mitte von Hessen. Hab auch einen Kurs gefunden, aber der findet leider statt wenn ich gerade im Urlaub bin *seufz*

      Löschen
  3. Siedelt sich Giersch gerne zu Erdbeeren?
    Sieht aus wie die Masse an Grünblättern in unserem Garten, aber sicher bin ich mir leider auch nicht... :(

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja echt umwerfend aus.
    Bei uns wächst das irgendwie gar nicht. Merkwürdig.
    Hast du mal ein Foto, wie der bei dir auf dem Feld aussieht?

    Dieses Jahr haben wir noch nicht mal Vogelmiere. Aber es ist auch noch immer recht kalt, vielleicht kommt das noch.

    Lieben Gruß
    Kris

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Frau Hase!
    Welches Gerät benutzt Du, um diese "Gemüsespaghetti" herzustellen? Es gibt da meines Wissens unterschiedliche Produkte für, welches kannst Du empfehlen?
    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht ja lecker aus mit den Blümchen, ich muss auch mal wieder etwas so hübsch verzieren.
    Entweder habe ich noch nie von Giersch gehört oder man sagt bei uns anders dazu. Ich muss da mal nachfragen.

    AntwortenLöschen
  7. Kris, ich mache nachher ein Foto vom Giersch"Feld" und blogge es beim nächsten Eintrag.
    Da werd ich dann auch noch was zum erkennen schreiben.

    Für die Nudeln oben hab ich folgenden Spirali verwendet:
    http://www.rohkoestlich-shop.de/Rund-um-die-Rohkost/Nicht-Lebensmittel/K-chenhelfer/Julienne-Slicer.html
    ich habe ihn geschenkt bekommen, ich weiß nicht ob ich 40Euro dafür ausgegeben hätte, da es halt wirklich nur "Plastik" ist, aber ich mag ihn grad für Süßkartoffeln echt gern.

    Ich hab aber auch noch den von Gefu, der ist für dünne Sachen wie z.B. Karotten oder dünne Zucchini super.

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen
  8. Danke, liebe Frau Hase, für den Tip!
    Der von Gefu hat nur so viele Negativbewertungen bei amazon, daher weiß ich noch nicht so recht, wie ich mich entscheiden werde.

    Den da gibts ja auch noch, der sieht mir nur so raumergreifend aus:
    http://www.amazon.de/Lurch-10203-Spirali-gr%C3%BCn-creme/dp/B002E19IB0/ref=sr_1_1?s=kitchen&ie=UTF8&qid=1333895855&sr=1-1
    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  9. Den Spirali kenn ich nur vom sehen her und er macht ziemlich dicke Nudeln. Meiner macht ganz feine, fast "Engelshaar"Nudeln.

    Der Gefu macht auch etwas dickere.

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen
  10. @Kris Meine erste Gierschsuppe ist gut angekommen. Auf den Bildern http://www.kamin-blog.de/garten/giersch-im-garten/ erkennt man auch gut, wie der Giersch aussieht. Bei uns wächst er in einer Ecke im Garten - alle Gärtner werden jetzt aufstöhnen, weil man dieses "Unkraut" kaum noch loswird.

    Gruss
    Klaus

    AntwortenLöschen