Sonntag, 13. November 2011

Vanille-Kokos Kugeln

Hallo,

zum Frühstück gab es heute (unter anderem) eine Pagode von Orkos.
Einen schöneren Start in den Tag als heute gibt's fast nicht. Mit Pagode in der Hand und Hund auf dem Schoß im "Kuschelstuhl" neben der Heizung und Musik im Hintergrun.

Das Kokosfleisch wurde dann zu süßen Kugeln verarbeitet.

Zutaten:

 - Kokosfleisch einer Pagode
 - 10 Datteln
 - 100g Kokosraspeln (+ ca 30g Kokosraspeln zum garnieren)
 - 1/2 TL Vanillepulver
 - 2 EL Kokosöl
 - 100g Mandeln (eingeweicht und dehydriert)

Zubereitung:

 - die Mandeln im Trockenbehälter vom Vitamix fein mahlen.
 - Kokosfleisch, Vanille, Kokosöl, Datteln und 50g der Kokosraspeln dazugeben und mixen
 - die Masse in eine Schüssel geben und die restlichen Kokosraspeln unterheben
 - Kugeln formen und wenn gewünscht in Kokosraspeln wälzen

Sooooo lecker. Vanille und Kokos harmonieren einfach super!
Wenn man will kann man noch eine Haselnuss in die Mitte der Kugel geben, habe ich aber mangels Haselnüsse nicht gemacht.



Liebste Grüße
Frau Hase

Kommentare:

  1. Hey!
    Hast du alles im Trockenhälter vom Vitamix gemixt, oder in eine Küchenmaschine gegeben?
    Und weißt du, wie lange die Kugeln dann haltbar sind?

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    ja, alles im Trockenbehälter.. aber wenn man das mehl schon gemahlen hat, dann funktioniert das auch mit ner küchenmaschine. ich wollte nur nicht noch ein gerät zusätzlich sauber machen.

    puh, gute frage, ich denk schon länger, also mindestens ne woche.. bei mir halten die nur nieee so lang :/

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen