Sonntag, 6. November 2011

Sedona Test - Knuspermüsli

Hallo,

viele Müslis, die man so kaufen kann, sind unnötig viel gezuckert bzw überhaupt gezuckert.
Der Herr wollte Müsli, deswegen hab ich mich mal drangewagt - warum dann nicht gleich roh?

Zutaten:
 - 1 Tasse Sonnenblumenkerne
 - 1 Tasse Buchweizen
 - 1 Tasse Agavendicksaft
 - 1 Tasse Kirschen (waren noch vom Baum eingefroren)
 - 1 Packung Himbeeren (tiefgefroren)
 - 200g Mandeln

Vorbereitung:

Die Sonnenblumenkerne ca 4 Stunden in Wasser einweichen - dann ausspülen und für 2 Tage sprossen lassen (2x Täglich spülen)

Den Buchweizen ca 6 Stunden in Wasser einweichen, ebenfalls spülen und 2 Tage sprossen lassen.

Die Mandeln über Nacht einweichen lassen - dann gut spülen.

Zubereitung:

Die Sonnenblumen- und Buchweizensprossen mit den Himbeeren und den Mandeln in der Küchenmaschine verarbeiten.

Den Agavendicksaft und die Kirschen unterheben.

Die Masse auf den Paraflexböden verteilen und für 24 Stunden bei 40°Grad dörren.
Danach etwas zerkleinern/zerbröseln und für weitere 24 Stunden trocknen.

Schmeckt so lecker - könnte man glatt pur wegknabbern.


Liebste Grüße
Frau Hase

Kommentare:

  1. Und sieht auch verdammt lecker aus!

    Der Sedona scheint echt eine tolle Sache zu sein!

    Lieben Gruß
    Kris

    AntwortenLöschen
  2. Sieht wirklich total gut aus und hört sich auch sehr lecker an! :-) Was hat der Herr denn gesagt, wie es ihm schmeckt? :-)

    Liebe Grüße!
    Lissa

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    bisher hat er nur davon genascht und meinte aber, dass es ihm schmeckt :-)

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen
  4. Das werde ich nachmachen ;)) Wird das richtig knusprig? Der Herzmann steht auf Knuspermüsli und ich hätte auch mal wieder Lust drauf. Sieht toll aus!

    AntwortenLöschen
  5. @Frollein Holle, also es wird nicht crunchy wie man es vom gekauften crunchy müsli kennt aber es wird leicht knusprig..
    vielleicht wenn man es noch länger drin lässt wird es noch knuspriger, ich probier das bald aus, brauch jetzt bestimmt noch mehr in zukunft ;)

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen
  6. Ich probier's einfach mal aus. Weißt Du zufällig noch, wieviel Gramm Himbeeren in der Packung waren? Das war so 'ne normale Größe, oder?

    AntwortenLöschen
  7. Ja das war eine normale größe, ich glaub 250g... ich schau aber nochmal nach!

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen