Dienstag, 31. Juli 2012

Saft + Hurraw + Happinez

Hallo,

ach, es gibt Tage, an denen beginnt einfach alles perfekt :-)
Heute war mal wieder so ein Tag.
Während ich draussen gesportelt habe - ein Traum wenn noch fast alle schlafen und ich Strassen und Natur für mich alleine habe - hat der Herr fleißig Giersch gepflückt für's Frühstück.

Der Frühstückssaft bestand aus:
  - Giersch
  - Karotten
  - Äpfel (endlich gibt es wieder welche, die neue Ernte ist eingetroffen)
  - Orangen (haben wir geschenkt bekommen, kaufen würde ich jetzt keine mehr)

Gepresst mit der Greenstar Saftpresse ist incl. Reinigung in einer guten halben Stunde alles fertig.
Sehr lecker, die Kombination!


Eigentlich benutze ich ja keine Lippenpflege (außer ab und zu ein bisschen Kokosöl oder Kakaobutter), aber Jademondin hatte darüber gebloggt und da bin ich natürlich stöbern gegangen bei Coconow.

Zuhause habe ich ja schon einen Hurraw, den Kirsch, den ich mir im Veganz gegönnt hatte.
Den liebe ich, weil er auch so einen leichten roten Schimmer hinterlässt.

Diesmal hatte ich mir ausgesucht:
    - Vanille
    - Minze
    - Zimt
    - Kokos

Am allerallerbesten finde ich den Minze. So schön erfrischend!
Der Zimt ist auch toll, der ist so schön "prickelnd" auf den Lippen, den heb ich mir für den Winter auf.
Vanille ist auch toll, wobei es eher in die Richtung Kaffee geht, finde ich.
Der Herr stellt Kokos auf Platz 1.

Den Kirsch habe ich ja schon eine Weile und er ist nur ein kleines Stück kleiner geworden, die halten also wirklich sehr lang. Formstabil sind sie auch, da ist kein "rumgebatzel".


Jetzt sitz ich da und weiß garnicht wie bzw. wann ich die alle aufbrauchen soll *lach* und es wird momentan mehr "geschmiert" als eigentlich nötig ist nur weil es eben soooo gut duftet ;-)

Und nun noch mehr nicht-essens-technisches...
Vor einigen Wochen habe ich, als ich auf dem Weg in die Arbeit mal wieder meinen Anschlusszug verpasst habe, im Zeitschriftenladen gestöbert.
Eigentlich mache ich das nur zum Zeitvertreib und blätter meist ein paar Klatschblätter durch, die ich nie kaufe und für die ich mich eigentlich auch nicht sonderlich interessiere.
Da sprang mir etwas fröhlich farbiges entgegen mit der großen Überschrift HAPPINEZ. (die Ausgabe hat nur durch die Bahnfahrten gelitten)



Ich blätterte ein wenig darin, dann hätte ich los müssen um nicht noch eine Bahn zu verpassen.
Tja, somit kaufte ich seit Ewigkeiten mal wieder eine Zeitschrift und fing in der Bahn gleich an zu lesen.
Toll - toll - toll!! Die 4,95 Euro sind es definitiv wert!

In dieser Ausgabe (Nr. 3) waren unter anderem Themen wie:



Als ich gestern nun seit diesem Kauf wieder einmal in dem Laden stand, strahlte sie mich erneut an - in leuchtendem grün. Tja und nun freue ich mich schon aufs durchschmökern.


Also falls ihr euch mal eine ruhige Minute gönnen wollt mit einer guten Zeitschrift - die hier ist eine tolle Wahl.

Liebste Grüße
Frau Hase

Kommentare:

  1. Ich liebe diese Zeitschrift und warte immer sehnsüchtig auf die nächste Ausgabe : )Lg Diana

    AntwortenLöschen
  2. mich würden da die cover schon abschrecken. das sieht so extrem unseriös aus...

    AntwortenLöschen