Samstag, 28. Juli 2012

Blaubeertaschen + Saft + Katzen

Hallo,

wir bekamen Äpfel geschenkt (Danke dir dafür!!) und deswegen gab es mal wieder einen ganz leckeren Saft.

 - Giersch
 - Stangensellerie
 - Karotten
 - Äpfel

in der Greenstar entsaftet und schon hat man in nichtmal einer halben Stunde ein tolles Frühstück.


Heute waren wir mal wieder Blaubeeren pflücken und ich kann es dann nicht lassen rumzuexperimentieren.
Daraus sind folgende Taschen entstanden.
Ich weiß garnicht, ich glaub ursprünglich sind das solche Ravioliformen, ich erinnerte mich, dass meine Mama die noch hat und hab sie mir dafür ausgeliehen.

Einfach Bananenleder mit der einen Seite ausstechen, auf die andere Seite legen und befüllen.
Dann zusammenklappen - fertig.

Aaaaaaber, leider ist es so, dass das Bananenleder dicker sein sollte als bei mir, sonst weicht es nämlich leider schnell auf :-(

Geschmeckt hat es aber sehr gut. Mit Bananenstücken und gemixten Blaubeeren gefüllt:



Den Rest gemixter Blaubeeren und Banane habe ich einfach zusammengemischt und so gegessen:


Allerdings muss ich schon sagen dass mir folgende Variante am Liebsten ist:


Sorry für das "fachfremde" Thema, das jetzt kommt, aber es ist mir sehr wichtig.
Momentan beherbergen wir 3 Katzen. Eine Mama mit ihren zwei weiblichen Babys.
Sie wurden von einem Bauernhof gerettet und die Babys suchen ein Zuhause. Die Mama hat schon eins und wird dann umziehen wenn die Babys vermittelt sind.

Na, wer möchte den beiden ein gutes Zuhause geben? Mit Freigang natürlich.
Wer sich bei den Fotos nicht verliebt?!







Und weil wir grad bei der Fotoflut sind, hier noch ein paar Schnappschüsse :)





die natürliche Lippenpflege ;)

alle vier....




Liebste Grüße
Frau Hase

Kommentare:

  1. Hi Frau Hase,
    hab heute meine Gierschecken aufgesucht, aber leider nix brauchbares gefunden. Sag mal, wo hast Du das denn her? Würd ich mir nämlich auhc sofort machen!
    Boa wie lecker die Ravioli aussehen.........haben will, aber sofort!!! Total geniale Idee!
    Bei mir gab´s auch grad Blaubeeren, in Form von Deinem Kuchenbelag ;) Aber ohne Boden!
    Also ich bin ja wirklich verliebt in die Beiden, aber der Platz, ja der fehlt....leider!!!
    Und deine Rasselbande ist ja wirklich oberzuckersüß!!! Das mit der Lippenpflege kann ich bestätigen, war heut Morgen bei mir auch so ;)
    Schönes Wochenende noch und schade, na du weist schon!!!
    Liebe Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frau Hase,au weh,die Meerschweinkrallen sind aber wirklich zu lang :-/ Ansonsten sehr schöne Fotos und es lebt sich sicher sehr fein als Hase bei Frau Hase :) Liebe Grüße,Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Steffi,

    das sieht nur so aus... leider sind die Krallen aus früherer schlechter Haltung total krumm. Aber das "Leben" geht weit nach vorne, sodass man nicht viel kürzen kann.

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen
  4. Oh man, die katzen sind so so süß.

    AntwortenLöschen