Freitag, 25. Januar 2013

warum bin ich so fröhlich.....

Hallo,

... so fröhlich, so fröhlich *sing*

Es tut mir wirklich leid, dass es so ruhig war in den letzten Wochen.
Das hat nichts damit zu tun, dass ich keine Lust mehr am bloggen habe, vielmehr, dass die Zeit etwas knapp war und meine Gedanken etwas "wirr".

Deswegen hab ich mir ein bisschen Zeit genommen um alles zu ordnen und dann wieder starten zu können.
Eins vorweg, es war teilweise sehr unroh bei mir, doch seit einiger Zeit läuft es wieder so, wie ich mir das grad vorstelle.
Es wird in der nächsten Zeit auch nicht 100% roh bei mir zugehen bzw. gebloggt werden, ich freue mich aber trotzdem wenn ihr lest was ich so zu erzählen habe und eure Meinungen und Kommentare drunterschreibt ;-)

Der Grund für all das "Chaos" ist ein ganz und gar erfreulicher und daran möchte ich euch jetzt teilhaben lassen.

In mir wächst ein kleines Menschlein, das mittlerweile schon ganz ordentlich strampelt und "boxt".
Es ist so faszinieren und ein echtes Wunder, das mich jeden Tag aufs Neue innerlich und äußerlich strahlen lässt.

Die Schwangerschaft hat mich essens-technisch erstmal komplett aus der Bahn geworfen.
Vegan aber eben sehr sehr unroh ging's da zu.....
Ich hätte es niemals für möglich gehalten dass ich wieder so eine "ungesunde" Phase haben werde, aber ich durfte und musste lernen, dass man nicht alles planen und bestimmen kann.
Manchmal macht der Körper einfach nicht das was man sich wünscht bzw. gern hätte und ich musste lernen nicht so stur zu sein sondern auch mal loslassen zu können.
Im Nachhinein betrachtet hat das somit auch was Gutes gehabt :-)

Es gab da 3-4 Wochen zu Beginn der Schwangerschaft, da "konnte" ich sogut wie nichts rohes essen. Der Gedanke an Salat brachte Übelkeit und ich hatte Verlangen nach fettigem und (in meinen Augen) ungesundem und gekochtem Essen.
Ich habe es zugelassen und auch ein bisschen genossen (während dem Essen), auch wenn ich mich danach oft nicht so gut gefühlt habe und mein Körper das auch deutlich zeigte.

Danach hab ich die Kurve gekriegt und wieder die richtige Richtung eingeschlagen. Es gab mehr frisches und rohes - sofort kam auch die positive Rückmeldung meines Körpers.

Ich denke, mein Bauchbewohner wird mir noch einiges lehren und ich freue mich schon sehr auf die Herausforderung und die aufregende Zeit.

Und damit der Post nicht ganz essensfrei ist, gibt es zwar keine Bilder, aber eine Beschreibung meines Frühstücks.

1. Frühstück: Grüner Smoothie aus:
 - 1 Apfel
 - 1 Banane
 - viiiiiiel Postelein
 - 4 Afa-Algen Presslinge
 - Wasser

2. Frühstück
 - Banane geschnitten mit gekeimter Braunhirse
mhhh schön knusprig.

Ich wünsche euch einen schönen Tag und ein tolles Wochenende!

Liebste Grüße
Frau Hase

Kommentare:

  1. Uuuuuuuuuuuuuuiiiiiiiiiiii, da freuen wir uns jetzt schon :D
    Endlich wieder was von dir zu lesen, wie wunderbar!
    Auf deine Erfahrungen mit dem kleinen Häschen freue ich mich schon sehr - hurra!!!
    Glückwünsch meine Liebe!!!
    Herzlichst,
    die Miri ;)

    AntwortenLöschen
  2. Oha gratuliere :D Da bin ich ja mal gespannt was du noch zu berichten hast :)

    Alles alles gute von mir

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Hase,

    von mir alles LIEBE!!! Ich bin selber Mama von zwei Jungs seit fünf Jahren und davor habe ich etwas als Erzieherin gearbeitet. Ich rate Dir , lese so wenig wie möglich, höre auf Dein Herz und Körper, dann ersparst Du Dir eine Menge Stress :-)))
    Lernen wirst Du noch sehr viel von Deinem / Eurem Kinde und kommen wird es öfter anders als man denkt.

    Ich wünsche Dir von Herzen alles Liebe und Gute für die Schwangerschaft!!!
    Falls Du Dir schon Gedanken zwecks Tragetuch, Baby Björn oder sonstige Tragehilfen machst. Kann ich uneingeschränkt Dir den Manduca empfehlen, denn den kann man von Anfang an benutzen. Beide Jungs kamen bei mir zu früh und der Ältere auch nur mit 46 cm und 2300 Gr auf die Welt und das Tragen war das Beste was wir machen konnten.

    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Von mir auch an dieser Stelle noch mal einen ganz herzlichen Glückwunsch!!! :-)

    GLG Lissa

    AntwortenLöschen
  5. Ui Glückwunsch! Ich freu mich schon auf viiele Berichte :-)

    Liebste Grüße,

    Kivi

    AntwortenLöschen
  6. Jippieh, herzlichste Glückwünsche ;-)
    Bin gespannt, wie es dir weiter ergeht.
    Alles Liebe von Nina

    AntwortenLöschen
  7. Und auch von mir über diesen Weg noch einmal die herzlichsten Glückwünsche an Frau Hase und den Herrn :-)

    Ich freu mich unsagbarsehr für euch!

    Herzliche Grüße und Bussi aufs Bauchi,
    die Claudi

    AntwortenLöschen
  8. P.S.: und ich freue mich auf hoffentlich viele spannende Blogeinträge in Sache *wirr im Kopf*. Wird bestimmt spannend zu lesen, mit was du dich/ihr euch beschäftigt und überlegt und Entscheidungen trefft! :-*

    AntwortenLöschen
  9. Das sind ja ganz wundervolle Neuigkeiten! Herzlichen Glückwunsch liebe Frau Hase!!!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Frau Hase,
    das sind ja fantastische Neuigkeiten :-) Herzlichen Glückwunsch Dir und dem Herrn!
    Freue mich auch schon sehr auf deine weiteren blog-einträge!
    Wünsceh Dir eine tolle Schwangerschaft und ganz viel Freude bei diesem Abenteuer!
    Alles Liebe
    Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Oh wow!!! :) Irgendwie bin ich von Werdenden Mamas und Babies umzingelt. Was mir das nun wieder sagen soll? Nun wie auch immer: Meinen ganz lieben Glückwunsch an dich und alles Liebe für die Zeit während und nach der Schwangerschaft. Du wirst schon deinen Weg finden. Dein Körper weiß schon, was er braucht! <3

    Liebste Grüße,
    Momo

    AntwortenLöschen
  12. Wie schöön! Meinen herzlichen Glückwunsch :)

    AntwortenLöschen
  13. Herzlichen Glückwunsch liebe Frau Hase! Ich freu mich sehr für dich, deinem Minihasen und den Herrn Hase!
    Lasst es euch gut gehen!

    AntwortenLöschen
  14. Ohh wie schön, alles alles Gute und herzlichen Glückwunsch der kleinen Familie :) Halt uns auf dem Laufenden wenn du magst!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe es eben gerade gelesen und freue mich sehr für Euch. wann soll das kleine "Häschen" denn geliefert werden? Ich wünsche Dir alles Gute und dass Du eine angenehme Schwangerschaft hast und Dir nicht andauernd übel ist und Du es genießen kannst.

    AntwortenLöschen
  16. Mir ging es gaaaanz genauso in den ersten Wochen...ich hab Sachen gegessen * schüttel*
    Alles, alles liebe wir lesen uns hier und anderswo;-)

    AntwortenLöschen
  17. Die Afa-Algen Presslinge interessieren mich von wo beziehst du die?

    AntwortenLöschen

  18. Ivonne, die hier habe ich mal zum testen bekommen:
    http://www.keimling.de/.cms/Afa-Algen-Spirit-Power-vom-Klamath-See/45-1-1220

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen